Einen Moment bitte ...

Die meisten Brauereien in Deutschland gibt es in Bayern und Baden-Württemberg

Im Jahr 2016 stellten in Deutschland 1 408 Brauereien rund 88 Millionen Hektoliter Bier (ohne alkoholfreies Bier) her. Wer nicht so ganz firm ist bei Volumenangabe Hektoliter: 1 Hektoliter, Einheit hl, sind 100 Liter. Diese Zahlenangabe verdanken wir dem Statistischen Bundesamt (Destatis) zum Tag des deutschen Bieres am 23. April.

Wen wundert es, dass sich der Löwenanteil, allein 624 Brauereien (=44 Prozent) in Bayern befinden, wo auch mit rund 24 Millionen Hektolitern im Ländervergleich das meiste Bier gebraut wurde.

Mit 195 Brauereien folgte Baden-Württemberg, wo rund 5 Millionen Hektoliter Bier erzeugt wurden. Nordrhein-Westfalen nahm den dritten Platz bei der Zahl der Brauereien ein (132). Dort wurde mit rund 20 Millionen Hektolitern die zweithöchste Menge Bier in einem Bundesland hergestellt.

Na dann Prost!

 

Titelfoto: pixabay.com / 089photoshootings

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das solltet ihr erleben
jQuery(document).ready(function($){ $('a[href*="www.agoda.com"]').text(function(_,text){ return text + "*"; }); });